Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH)

Herzlich willkommen bei der DGKCH, der Fachgesellschaft für Kinderchirurgie in Deutschland. Die Kinderchirurgie ist eine wesentliche Säule der konservativen und operativen Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland. Zu ihr gehören neben der allgemeinen Kinderchirurgie die Neugeborenenchirurgie, Kinderurologie, Kindertraumatologie (Kinderunfallchirurgie) und die chirurgische Kinderonkologie. Kinderchirurgie gehört in die Hände von Kinderchirurginnen und Kinderchirurgen, denn ihre Patienten sind keine kleinen Erwachsenen.

Die DGKCH vertritt das Fach Kinderchirurgie in allen wissenschaftlichen, fachlichen und beruflichen Belangen. Gegründet im Jahr 1963, schafft die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie bis heute Grundlagen für eine bestmögliche kinderchirurgische Versorgung in Deutschland. Die kinderchirurgische Fachgesellschaft vergibt regelmäßig drei wissenschaftliche Preise, den Richard-Drachter-Preis, den John-Herby-Johnston-Preis und den Ilse-Krause-Nachwuchspreis

 

Kinderchirurgie - Zahlen, Daten, Fakten

  • 2016 arbeiteten in Deutschland laut Ärztestatistik der BÄK 224 Fachärztinnen und 384 Fachärzte für Kinderchirurgie, die ein breites Spektrum abdecken. - Informationen zum Spektrum der Kinderchirurgie finden Sie hier.
  • Es gibt heute Kinderchirurgie in mehr als 230 Kliniken, MVZ und Praxen. - Unsere Liste der kinderchirurgischen Einrichtungen finden Sie hier.
  • Erste Kliniken entstanden im 19. Jahrhundert in Erlangen, Hamburg (Altona), Hannover (Bult), Nürnberg (Cnopf), Stuttgart, Heidelberg, München (Hauner), Leipzig und Berlin (Wedding) - mehr Informationen zu den Klinikgründungen und zur Geschichte der Kinderchirurgie finden Sie hier.
  • Der Facharzt für Kinderchirurgie wurde in der DDR 1955 und der BRD 1992 eingeführt. Im Jahr 2016 haben laut Ärztestatistik der BÄK 23 Ärztinnen und 18 Ärzte die Facharztprüfung für Kinderchirurgie erfolgreich bestanden. - Informationen zur Weiterbildung finden Sie hier.
  • In unserer Fachgesellschaft sind mehr als 700 Mitglieder vertreten. - Informationen zur Mitgliedschaft in der DGKCH finden Sie hier.

 

Kongresse und Fortbildungen

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie findet jedes Jahr im Frühjahr anlässlich des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie statt. Der Herbstkongress gemeinsam mit dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin. Dies unterstreicht die partnerschaftlichen Beziehungen der Kinderchirurgie sowohl zu den anderen Fächern der Chirurgie als auch zur Kinder- und Jugendmedizin.

Auf den Kongressen werden regelmäßig ein Vortrag-/Posterspreis und der Gero-Wesener-Preis verliehen.

Die nächsten kinderchirurgisch relevanten Fortbildungen und Kongresse in Deutschland und der Welt:

22.11.17
Kinderchirurgisches Symposium Praxis Dr. Deindl
23.11.17
1st International Conference of Pediatric Liver Disease
23.11.17
Hypo Alex 4
28.11.17
2. Wiener Kinderurologisches Symposium
01.12.17
Kindertraumatologie für D-Ärzte
06.12.17
32nd Egyption Pediatric Surgery Association Congress
19.01.18
Erste gemeinsame Jahrestagung Kinderurologie

 

Aktuelle Mitteilungen aus der DGKCH

Alle Nachrichten aus der DGKCH

Informationen zu den Kongressen 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Im Jahre 2018 werden wir die Jahrestagung der DGKCH auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie in Berlin abhalten. Kongresspräsident der DGCH ist erstmalig ein Kinderchirurg: Prof. Dr. med. Jörg Fuchs aus Tübingen. Das Motto der Jahrestagung ist Tradition – Innovation – Globalisierung.

Weiterlesen ...

Nachruf Dr. Ingeburg Petersen

Frau Dr. Ingeburg Petersen wurde am 19. Februar 1920 in Flensburg geboren, hier bestand sie 1939 die Reifeprüfung.

Weiterlesen ...

Prof. Dr. Harald Mau wird Ehrenmitglieder der DGKCH

Weiterlesen ...

 

Aktuelle Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen der DGKCH

Notfallversorgung: Was ist wichtig für Kinder?

Köln, 22. September 2017: Die Zahl der Notfallbehandlungen in den Krankenhäusern hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Die „Not der Notaufnahmen" und die Neustrukturierung der Notfallversorgung werden viel diskutiert und sind aktuell große Themen. Die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH) fordert alle beteiligten Akteure dazu auf, die besonderen Bedürfnisse von Kindern nicht zu vergessen.

Weiterlesen ...

„Alles für die Allerkleinsten: Fetalchirurgie"

Köln, 19.07.2017: Die fetale Chirurgie ist noch eine junge Disziplin und bezeichnet die vorgeburtliche Operation in utero. Eine Indikation zur Operation besteht nur für Erkrankungen, bei denen das Kind ohne Eingriff vor der Geburt bereits verstirbt oder wenn es zu irreversiblen Schädigungen kommt, die durch einen fetalen Eingriff gemindert werden können.

Weiterlesen ...

Pressegespräch der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH)

55. Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH)
PD Dr. med. Barbara Ludwikowski, Tagungspräsidentin DGKCH

Termin: Freitag, 22. September, 13.00 bis 14.00 Uhr
Ort: Congress Centrum Ost Kölnmesse, Presselounge
Anschrift: Messeplatz 150679 Köln

Weiterlesen ...

 

Wir sind Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • European Union of Medical Specialists (U.E.M.S.)
  • World Federation of Association of Pediatric Surgeons (WOFAPS)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
  • Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ)
  • Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI)
  • Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Medizinischer Fachgesellschaften e.V. (AWMF)
  • Deutsche Netzwerk Versorgungsforschung e.V. (DNVF)
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. (BAG)
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Kind- und Krankenhaus e.V. (BaKuK)
  • Deutsche Liga für das Kind e.V. (Link)

Unsere Partner

BNKD Logo   DGU klein